Die 70er Jahre

Bei der Jahreshauptversammlung am 29.05.1970 wurde folgende Vorstandschaft gewählt:

  • 1. Vorsitzender: Hinrich Seemann
  • Stellvertreter: Michael Kindl
  • Technischer Leiter: Siegfried Vogl
  • Kassier: Herbert Pongratz
  • Gerätewart: Gerhard Schöner
  • Schriftführer: Karl Trenner
  • Beisitzer: Gerald Berger, Ignaz Höcherl, Konrad Raab

Im August 1974 feierte der Ortsverband Blaibach im Rahmen eines Seefestes sein 10jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass zeigten die Kameraden des OV Regensburg Rettungsvorführungen im Blaibacher See. Anschließend wurden die Mitglieder der ersten Stunde für ihre Treue und ihren Einsatz mit Urkunde und Ehrennadel ausgezeichnet.

Das beheizte Freibad

Am 22. Mai 1976 wurde das beheizte Freibad in Blaibach seiner Bestimmung übergeben. Die Badegäste zogen fortan das glasklare Wasser des Freibades dem stark verschmutzten Wasser des Blaibacher Sees vor. Demzufolge verlegte der DLRG-Ortsverband Blaibach seine Aktivitäten mehr und mehr ins Freibad. Waren es im Jahre 1975 noch 30 Freischwimmscheine, 38 Fahrtenschwimmscheine und 17 Jugendschwimmscheine, welche im Wasser des Blaibacher Sees von Kindern und Jugendlichen erworben wurden, so zeigt die Statistik nach Eröffnung des Blaibacher Freibades folgendes:
Erworben wurden im Jahre 1976:

  • 102 Frühschwimm - Abzeichen
  • 112 Freischwimm - Abzeichen
  • 113 Fahrtenschwimm - Abzeichen
  • 77 Jugendschwimmscheine
  • 37 Grundscheine
  • 8 Leistungsscheine

Die Kameraden des Ortsverbandes führten alljährlich Schwimmkurse für Anfänger und Fortgeschrittene durch, die großen Zuspruch fanden. Dr. Ortwin Doerk hielt mehrere Erste-Hilfe-Kurse ab. Interessierte Jugendliche und Erwachsene wurden zu Rettungsschwimmern ausgebildet.