Gründung des DLRG-Ortsverbandes Blaibach

Am 19. Juni 1964 rief Karl Trenner interessierte Blaibacher zusammen, um einen DLRG-Ortsverband zu gründen. Folgende Vorstandschaft erhielt das Vertrauen der Gründungsmitglieder:

  • 1. Vorsitzender: Josef Bergbauer (Gemeinde)
  • Stellvertreter: Karlheinz Lautenschlager
  • Technischer Leiter: Franz Schmid
  • Gerätewart: Theo Zellner
  • Kassier: Michael Kindl
  • Schriftführer: Karl Trenner

Die Gründungsmitglieder waren:

  • Bergbauer Günther, Kfz-Mechaniker
  • Bergbauer Josef, Gemeindeschreiber
  • Ellmann Siegfried, Gymnasiast
  • Kindl Michael, Gymnasiast
  • Lautenschlager Karlheinz, Angestellter
  • Lekschas Wilfried, Maschinenschlosser
  • Müller Heinrich, Arbeiter
  • Raab Helmut, Schneider
  • Raab Konrad, Kaminkehrer
  • Schmid Franz, Polizeibeamter
  • Schmidtke Dieter, Arbeiter
  • Schöner Gerhard, Gymnasiast
  • Schreiner Franz, Techniker
  • Seemann Hinrich, Hafner
  • Stoiber Eduard, Bäckerlehrling
  • Spannbauer Emil, kaufm. Lehrling
  • Trenner Anneliese, Hausfrau
  • Trenner Karl, Lehrer
  • Vogl Siegfried, kaufm. Angestellter
  • Weinfurtner Josef, Schreiner
  • Wittmann Rudolf, Kfz-Mechaniker
  • Zellner Theodor, Gymnasiast

Noch im Herbst des Jahres 1964 wurde ein 7m langes neues Ruderboot, eine "Donauzille", angeschafft. Die Gemeinde Blaibach gab dazu einen Zuschuss von 450.- DM. Jahrelang tat diese "Zejn" gute Dienste.