11.07.2019 Donnerstag  DLRG Blaibach hat drei neue Lehrscheininhaber

Die neuen Lehrscheininhaber der DLRG Blaibach v.l. Rebecca Meindl, Katrin Pielmeier und Kerstin Knobloch.

500 Stunden Ausbildung – Bezirkslehrgang der Oberpfalz im Landkreis Cham

Nach einem fast 10 Monate andauernden Lehrgang legten 17 Mitglieder der DLRG Oberpfalz aus vier Ortsvereinen die Prüfung zum Ausbilder für Schwimmen und Rettungsschwimmen ab. Darunter auch drei Anwärter der DLRG Blaibach. Die beiden Ausbilder Alexander Engl (OV Blaibach) und Klaus Dimpfl (OV Furth im Wald) bildeten die Teilnehmer über 10 Wochenenden hinweg gut auf die anstehende, durchaus anspruchsvolle Prüfung aus, die wiederum aus mehreren Teilen bestand. Zuvor gefordert wurde eine mehrseitige schriftliche Darlegung eines Ausbildungskonzeptes, am Prüfungswochenende selbst musste dann ein Prüfungsfragebogen bestanden und die Herz-Lungen-Widerbelebung sowie der Umgang mit dem AED unter Beweis gestellt werden. Zusätzlich prüfte die Prüfungskommission, die aus dem Technischen Leiter Ausbildung des Landesverbands und seinem Stellvertreter bestand, inwiefern die Prüfungsteilnehmer den Ausbildungsstoff sowohl im Schwimmbecken als auch im Lehrsaal an Kinder, Jugendliche oder auch Erwachsene übermitteln können. Von den Teilnehmern gefordert wurde jeweils eine Lehrprobe im Anfängerschwimmen, wie auch im Rettungsschwimmen, die im Rahmen der Prüfung auch am Becken abgehalten wurde. Ferner wurde neben insgesamt sieben Prüfungsbestandteilen das Beherrschen lebensnotwendiger Befreiungsgriffe abgeprüft.

Die 17 zur Prüfung angetretenen Teilnehmer investierten je Teilnehmer in etwa 450 bis 500 Stunden, in denen sie ausgebildet wurden oder sich zuhause auf ihre Lehrproben vorbereiteten. Dass die beiden Ausbilder Engl und Dimpfl sehr gute Arbeit geleistet haben, zeigt die hervorragende Resonanz: alle Anwärter bestanden die Prüfung, einige unter ihnen wurden zusätzlich sogar ermutigt, selbst Multiplikator zu werden.

Die DLRG Blaibach freut sich, nun auf drei weitere Lehrscheininhaber für Schwimmkurse und für das wöchentliche Training zurückgreifen zu können. Die Ausbildung wurde komplett durch die DLRG Blaibach finanziert, so dass eine hochwertige Schwimmausbildung der Kinder und Jugendlichen im Training und eine „Freie Zeit in Sicherheit“ gewährleistet werden kann. 

Kategorie(n)
Pressebericht

Von: Philipp Peintinger

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Philipp Peintinger:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden